Soul Time - Yoga als Weg zu dir selbst

"Niemand kann für dich tun, was du für dich selbst tun kannst."  - Jorge Bucay

Zeit für dich, Zeit für deine Seele

Erfahre die wohltuende Wirkung von Yin Yoga und verschiedenen Entspannungsmethoden auf Körper, Geist und Seele.

 

Wann? dienstags und donnerstags, jeweils 18.30 Uhr

Bringe warme Socken und einen kuschligen Pullover mit.

 

 

Mit Soul Time möchte ich einen Raum schaffen, in dem du zur Ruhe und zu dir selbst zurückfinden kannst. Es gibt nichts zu leisten, nichts zu tun. Du darfst dich einsinken lassen und die wohltuende Wirkung von Yin Yoga genießen. Vertraue darauf, dass die Entspannung sich ganz von alleine einstellt. Die Gedanken kommen zur Ruhe, du lernst, wie ein stiller Beobachter achtsam wahrzunehmen, was sich in deinem Inneren zeigt, ohne dies zu bewerten oder direkt reagieren zu müssen. Der Körper lernt, auf einer tieferen Ebene loszulassen. Auch auf emotionaler Ebene können sich in dieser Stille Gefühle zeigen, die achtsam und wohlwollend wahrgenommen werden und so in ihrem eigenen Rhythmus kommen und wieder gehen dürfen.

 

Was ist Yin Yoga?

Yin Yoga habe ich selbst vor einigen Jahren bei einer Yoga-Reise kennengelernt und seither fühle ich mich hingezogen zu dieser sanften Art zu üben. Es geht hier nicht, wie bei den yang-orientierten Stilen, um Muskelkraft oder korrekte Ausrichtung, sondern um das Loslassen und Hineinschmelzenlassen in die Haltungen, mit einem freundlichen Blick auf sich selbst und voller Achtsamkeit. Für mich ist es eine ideale Ergänzung zum dynamischeren Üben, da es ein Gegengewicht bildet zum aktiven Tun und Handeln, das in der heutigen Welt auch wichtig ist, aber meist ganz unbemerkt zu viel Raum einnimmt. Yin Yoga erinnert uns daran, das Sein nicht zu vergessen. Es ermöglicht uns, still zu werden und hineinzulauschen auf die eigene innere Stimme, die uns ein guter Wegweiser im Leben sein kann. Ganz nebenbei wirkt Yin Yoga auf einer körperlichen und energetischen Ebene, da sowohl die Faszien wie auch die Meridiane, die Energieleitbahnen des Körpers, angesprochen werden.

 

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, was ich mit Yin Yoga verbinde, dann lies gerne meinen Blog-Artikel "Mehr Yin wagen".

 

 

Am Ende der "Soul Time"-Stunden darfst du dich neben Savasana, der klassischen Endentspannung, auf weitere Entspannungstechniken freuen. Die Tiefenentspannung Yoga Nidra ("der Schlaf des Yogis"), Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, geführte Meditationen und Fantasiereisen laden dich ein, auf einer tiefen Ebene Körper und Geist zu entspannen. Es gibt nichts zu tun, du darfst dich einfach von meiner Stimme tragen und deine Seele baumeln oder fliegen lassen.